Geschichte

Die Neue Post – damals und heute

Ein geschichtsträchtiges Hotel: Die Neue Post in Hippach gibt es seit 1972 – angefangen haben Hansjörg und Hilde Kröll mit einer kleinen Pension mit 20 Betten unter dem Namen „Gasthof Neue Post“. Im Laufe der Jahre wuchs der Betrieb stufenweise bis auf seine heutige Größe!

Einige große Etappen:

  • Erweiterung des Speisesaals im Jahr 1975.

  • Von 1973 bis 1987 gab es hier die einzige Disco im Ort – im heutigen Skikeller!

  • 1986 Erweiterung des Gebäudes um zwei Stockwerke und insgesamt 100 Betten.

  • 1987 Errichtung des Bergrestaurants „Hilde´s Skitenne“ am Horberg-Penken.

  • 1996 erweiterte Familie Kröll die Neue Post um einige Zimmer und entschied sich – als eines der ersten Häuser im ganzen Zillertal – für einen großzügigen eigenen Wellnessbereich mit speziellen Körperbehandlungen.

  • 2005 Vergrößerung des Wellnessbereichs um ein Hallenschwimmbad und Erlebnisbad, zudem einige neue Zimmer.

  • 2015 Errichtung einer doppelstöckigen Tiefgarage mit Lift und direktem Zugang zum Hotel.

  • Im Tal bewirtschaftet Familie Kröll zudem einen großzügigen Stall mit Haflingern, den „Landhof Michaela“.